Wir denken Architektur vom Menschen her.

Und wir denken sie ganzheitlich. Nur so kann man Bauaufgaben in all ihrer Komplexität erfassen – und zu architektonisch überzeugenden Lösungen kommen.
Es geht darum, wirklich effiziente, nachhaltige Gebäude zu bauen – also ökologische, ökonomische und soziokulturelle Aspekte ins architektonische Denken und Handeln einzubeziehen. Wir denken jede Bauaufgabe neu und beantworten jede architektonische Frage spezifisch. Dabei gilt: Ort, Kontext und Zweck sind wesentlich.

Wir konzipieren Gebäude auf zwei Ebenen: Städtebaulich integrieren wir Gebäude intelligent in eine gewachsene Stadtlandschaft. Architektonisch entwerfen wir individuelle Häuser, die technische und ästhetische Aspekte zu einer schlüssigen Lösung zusammenführen.
Wir sind groß und international genug, um anspruchsvolle Projekte zu betreuen. Und wendig genug, um dabei schnell und effizient zu sein. Wir leben, entwerfen und konstruieren heute. Mit großem Respekt vor architektonischen Traditionen. Und mit einem ausgeprägten Gespür fürs Zukünftige.

Das Führungsteam

  • Jürgen Engel

    Jürgen Engel ist ein international ausgebildeter und vielfach ausgezeichneter Architekt. Er studierte Architektur an der Technischen Universität Braunschweig, der ETH Zürich, der RWTH Aachen und dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge, USA. Von 1982-1986 war er bei Schneider-Wessling Architekten in Köln tätig; und von 1986-1989 bei O. M. Ungers in Frankfurt, hier als Büroleiter. 1990 machte er sich in Partnerschaft selbstständig, seit 2009 ist er als Alleininhaber von KSP Engel verantwortlich für die rund 300 Mitarbeiter seines Büros. Jürgen Engel versteht sich als multidisziplinärer Gestalter.

    Jürgen Engel

    Dipl.-Ing. Architekt S.M. Architect/MIT

    Geschäftsführender Gesellschafter

  • Sebastian Schöll

    Sebastian Schöll, gebürtiger Kölner, studierte Architektur an der RWTH Aachen. Von 1997 bis 2002 war er Architekt bei Foster and Partners in London und hat dort u.a. gelernt, was es heißt, in Großprojekten und Großstrukturen zu arbeiten. Seit 2002 ist er für KSP Engel tätig, seit 2009 als Direktor Qualitätssicherung Planung und seit 2015 als Geschäftsführer und Partner mit einem sehr großen Hochhaus-Portfolio. Er legt großen Wert darauf, ein Allrounder im Büro zu bleiben, sich weiterhin um klassische Architekturthemen zu kümmern und als Mentor die jüngeren Kolleg*innen zu unterstützen. Sebastian Schöll begeistert sich für gut proportionierte Raumfolgen, geschickte Materialfügungen und interessante Lichtstimmungen.

    Sebastian Schöll

    Dipl.-Ing. Architekt

    Geschäftsführer, Partner

  • Brita Alexandra Kanis

    Brita Alexandra Kanis

    Dipl.-Betriebswirtin (VWA)

    Leiterin Kaufmännische Verwaltung, Prokuristin

  • Thomas Busse

    Thomas Busse studierte Architektur an den Universitäten Darmstadt und Florenz. Von 2004-2009 hat er für KSP Engel in Peking als Design Director den dortigen Standort mitaufgebaut. Die Nationalbibliothek in Peking und das Kunstmuseum in Nanjing sind die ersten großen Kulturbauten von KSP Engel in China. Seit 2014 ist er Teamleiter Wettbewerb in Frankfurt. Mit den Projekten Siemens Campus Erlangen, Kasernenstraße Düsseldorf und Creative Blocks in Hamburg setzt sich sein Team erfolgreich mit städtebaulichen Themen sowie neuen Wohn- und Arbeitswelten auseinander. Seit 2017 führt Thomas Busse erfolgreich das internationale Geschäft und leitet ein internationales Team, das eine Vielzahl spannender Projekte bearbeitet.

    Thomas Busse

    Dipl.-Ing. Architekt

    Geschäftsführer International

  • Christian Eichinger

    Christian Eichinger hat in München an der Technischen Universität und in Chicago am Illinois Institute of Technology studiert, dann in Chicago, Madrid, Frankfurt, Peking und München gearbeitet. Seit 2009 ist er bei KSP Engel. Als Design Direktor International war er von 2013 bis 2017 verantwortlich für die Projekte im Büro Peking, jetzt leitet er das Büro in München. Christian Eichinger schätzt die Vielfalt, Tiefe und Komplexität von architektonischen Aufgaben – und die Freiheit, jedes Projekt neu erfinden zu dürfen. Inspiration dafür holt er sich von diversen Kolleg*innen, langen Spaziergängen, lauter Musik und stiller Kunst.

    Christian Eichinger

    Dipl.-Ing. Architekt

    Leiter Büro München, Prokurist

  • Ulrich Gremmelspacher

    Ulrich Gremmelspacher studierte Architektur an der Technischen Universität Braunschweig. Er arbeitet seit 1991 für KSP Engel. Seit 2008 leitet er das Büro in Braunschweig, seit 2020 außerdem das in Hamburg – und ist dort für alles Fachliche und Menschliche verantwortlich: von der Projekt-Akquisition und -realisierung über die Außenkontakte zu Auftraggeber*innen und Behörden bis zur internen Teambetreuung und -entwicklung. Besonders wichtig ist ihm, dass Bauprojekte auf klug gedachten, einer Bauaufgabe angemessenen Konzepten beruhen. Wie zum Beispiel die Hammerbrook Höfe in Hamburg.

    Ulrich Gremmelspacher

    Dipl-Ing. Architekt

    Leiter Büro Braunschweig/Hamburg, Prokurist

  • Matthias Koch

    Matthias Koch studierte Architektur an der Universität Kaiserslautern und der University of Edinburgh/Scotland. Seit 2005 arbeitet er für KSP Engel in ganz unterschiedlichen Bereichen und Positionen, in kleinen Projekten wie in der Generalplanung, als Projektarchitekt wie als Teamleiter. Als Projektleiter war er u.a. für den in kürzester Zeit realisierten Neubau der Deutschen Börse in Eschborn („The Cube“) verantwortlich. Seit 2018 führt er das Büro in Frankfurt. Matthias Koch erwartet von Architektur, dass sie nicht nur aktuelle Bauaufgaben überzeugend löst, sondern auch Antworten auf künftige Entwicklungen und Anforderungen gibt.

    Matthias Koch

    Dipl-Ing. Architekt BDA

    Leiter Büro Frankfurt, Prokurist

  • Markus Lauber

    Markus Lauber absolvierte sein Studium an der Universität Stuttgart, an der ETH Zürich und an der Polytechnischen Universität in Barcelona (UPC). Seit 1999 arbeitet er als Architekt im Ausland – zunächst in Barcelona, seit 2009 bei Drees & Sommer in Madrid, seit 2012 in Beijing und ab 2018 als General Manager für KSP Engel in China. Das heißt: Er leitet das Architektenteam in Entwurfsstrategie, Designentwicklung und -ausführung. Und er repräsentiert KSP Engel gegenüber Auftraggeber*innen und Jurys. Markus Lauber ist ein echter Internationalist, er versteht das unterschiedliche Denken in verschiedenen Kulturen ebenso wie die verschiedenen Bauindustrien. Sein Anspruch an die Architektur ist: China (und die Welt) zu einem besseren Ort machen.

    Markus Lauber

    Dipl.-Ing. Architekt

    General Manager, China

  • Emily Liang

    Emily Liang hat eine Menge Spezialerfahrung und -wissen. Bevor sie zu KSP Engel kam, hat sie 16 Jahre lang mit internationalen Architekturbüros in China zusammen gearbeitet und ist zur Expertin für das Management komplexer Gestaltungsprojekte geworden. Sie hat ausgezeichnete Verbindungen zu den besten Designinstituten hier; und sie kennt die speziellen Erwartungen von Kunden und Regierungen an Architekturprojekte in China ganz genau. Bei KSP Engel gestaltet sie heute die Beziehungen zu strategischen Partnern und Kund*innen und koordiniert die Marketing- und PR-Aktivitäten in China. Was Emily Liang sehr inspiriert, ist Zeitlosigkeit (im Design).

    Emily Liang

    Assistant General Manager, China

  • Hannes Meisehen

    Hannes Meisehen studierte Architektur an der Technischen Universität Braunschweig. Vor seinem Eintritt bei KSP Engel war er zehn Jahre lang bei léonwohlhage Architekten für eine Reihe von Wohn-, Büro- und Schulbauten verantwortlich. Seit 2017 ist er Leiter des Berliner Büros. Als überzeugtem Teamplayer kommt ihm dabei auch seine fast 30-jährige Feldhockeyerfahrung als Spieler und Trainer zugute. Hannes Meisehen versteht sich vor allem als Gestalter und findet, dass eine „gute Idee“ das Wichtigste bei der Arbeit als Architekt und im Büro ist. Er speist seine Kreativität aus dem Eintauchen in die Berliner Kunstwelt und einer alljährlichen Fahrt zur Biennale nach Venedig.

    Hannes Meisehen

    Dipl-Ing. Architekt

    Leiter Büro Berlin, Prokurist

  • Martin Oster

    Martin Oster studierte Architektur an der Technischen Universität Darmstadt. Seit 2000 arbeitet er für KSP Engel, von 2006 bis 2018 als Leiter des Büros in Frankfurt/Main. Von 2008 bis 2018 war er Mitglied (von 2009 bis 2017 als Vorsitzender) im Städtebaubeirat der Stadt Frankfurt am Main, einem ehrenamtlichen Beratungsgremium. Seit April 2020 leitet Martin Oster bei KSP Engel das zentrale Vertragsmanagement. Hier kombiniert er seine Erfahrungen als Architekt und Büroleiter mit seinem Interesse für juristische Fragestellungen.

    Martin Oster

    Dipl-Ing. Architekt BDA

    Leiter Vertragsmanagement, Prokurist

Leistungen

Wir konzipieren Gebäude ganzheitlich: von der stadträumlichen Einbindung bis zur Türklinke.

KSP Engel ist gleichermaßen Think-Tank wie leistungsfähiger Dienstleister rund um Architektur und Immobilie. In interdisziplinären und an vielen Projekten gereiften Teams erbringen wir alle planerischen und baubegleitenden Dienstleistungen: vom Entwurf über die Generalplanung, das Baumanagement bis zum Produktdesign; außerdem Spezialleistungen wie Consulting, immobilienbezogene Gutachten und Studien, Standortuntersuchungen oder Gebäudeanalysen. Wir stehen für die ganzheitliche Verknüpfung aller architektonischen Disziplinen. Für zuverlässige Steuerungs- und Kommunikationsabläufe. Für ein exzellentes Qualitätsmanagement (das seit Januar 2015 gemäß DIN EN ISO 9001 zertifiziert ist).

Standorte

Wir sind da, wo unsere Auftraggeber*innen sind.

Wir sind ein international tätiges Architekturbüro mit über 300 Mitarbeiter*innen aus 40 Nationen. Wir bauen effiziente und nachhaltige Gebäude.
Weil wir da sein wollen, wo unsere Auftraggeber*innen sind, haben wir uns dezentral organisiert – mit fünf Büros in Berlin, Braunschweig, Frankfurt, Hamburg und München sowie den internationalen Standorten in Peking und Shenzhen. Jeder Standort hat sein eigenes Profil – und bildet zusammen mit den anderen Dependancen doch ein eng geknüpftes Know-how-Netz.

  • In der Aufbruchstimmung nach dem Mauerfall zog es im Jahr 1995 auch unser Unternehmen in die Hauptstadt mit ihrem regen Baugeschehen. Das erste Großprojekt des Büros war – als Ergebnis eines erst plazierten Wettbewerbsbeitrags – der Bau des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung am Spreebogen. Es wurde im Jahr 2000 fertig gestellt.
    Das breite Spektrum architektonischer Aufgaben reicht von Büro- und Verwaltungsbauten wie dem HumboldthafenEins, Berlin, über Schulen bis hin zu städtischen Wohnbauten. Besondere Expertise besteht bei der energetischen Sanierung. Leiter des Büros in Berlin ist Hannes Meisehen.

    Hannes Meisehen, Leiter Büro Berlin
    berlin@ksp-engel.com

  • Braunschweig hat eine besondere Bedeutung für KSP Engel: Es ist der Stammsitz unseres mittlerweile international verzweigten Architekturbüros. Und: Viele der heute leitenden Mitarbeiter*innen haben als Student*innen an der TU Braunschweig ihre Architekturkarriere begonnen.
    Heute ist das Braunschweiger Büro das zweitgrößte von KSP Engel. Hier befinden sich zwei wichtige Stabsstellen: die kaufmännische Leitung und die Personalabteilung. Es sind in den letzten Jahren aber auch mehrfach ausgezeichnete Projekte wie das Dokumentationszentrum der Gedenkstätte Bergen-Belsen und die Hauptverwaltung Hamburg Süd entstanden.

    Ulrich Gremmelspacher, Leiter Büro Braunschweig
    braunschweig@ksp-engel.com

  • In Frankfurt laufen alle Fäden zusammen. Hier, im größten KSP Engel Büro, arbeiten die Geschäftsführung und rund 170 der insgesamt 300 Mitarbeiter*innen. Für das Gesamtbüro zentrale Dienste wie Public Relations & Marketing sind in Frankfurt ebenso angesiedelt wie die Leitung der Generalplanung und der KSP Engel International GmbH. Zu unseren Leistungsschwerpunkten zählen Revitalisierungen, Umbauten und natürlich – passend zu Frankfurt – der Hochhausbau.

    Matthias Koch und Dirk Bohnstedt, Leiter und Stellvertretender Leiter Büro Frankfurt
    frankfurt@ksp-engel.com

  • Die jüngste Dependance von KSP Engel liegt ganz zentral auf der Hohe Bleichen. In den schönen, modernen Räumen dort realisieren wir mit einem kleinen, erfahrenen Team bemerkenswerte Projekte in und um Hamburg. Zuletzt fertiggestellt haben wir das Konferenzzentrum des Hotels Le Royal Méridien und den Lohsepark. Wir freuen uns auf mehr.

    Ulrich Gremmelspacher, Leiter Büro Hamburg
    hamburg@ksp-engel.com

  • Gegründet im Jahr 2000, sind wir die zweitjüngste nationale Dependance von KSP Engel. Direkt unser erstes Projekt in der bayerischen Landeshauptstadt war ein voller Erfolg: die Planung und der Bau des innerstädtischen Geschäfts- und Wohnquartiers „Theresie“ nahe der Münchner Theresienwiese.
    Charakteristische Leistungen für KSP Engel München sind der Wohnungsbau, der Bau von Bürohäusern sowie die Krankenhausplanung – nicht zuletzt: der Neubau von Chirurgie und Dermatologie des Universitätsklinikums in Ulm. Dabei gilt als eine unserer großen Stärken die Planung nach höchsten Nachhaltigkeitsstandards.

    Christian Eichinger und Anja Keller, Leiter und Stellvertreterin Büro München
    muenchen@ksp-engel.com

  • Seit mehr als 15 Jahren gibt es KSP Engel auch in der chinesischen Hauptstadt. Unsere Aufträge hier gehen in erster Linie auf Erfolge in internationalen Wettbewerben zurück. Prominentestes Beispiel ist die Chinesische Nationalbibliothek in Peking: ein Bibliotheksbau mit 2.000 Leseplätzen und rund zwölf Millionen Büchern, den man zu den 100 wichtigsten Bauwerken des Landes zählt. Weitere Kulturbauten, die nach unseren Plänen realisiert wurden, sind das Kunstmuseum in Nanjing, das Tianjin Art Museum und die Meixi Urban Helix.

    Markus Lauber und Emily Liang, Leiter und Stellvertreterin Büro Peking

  • Zusätzlich zum etablierten Standort in Peking gibt es seit 2018 ein Büro in Shenzhen – als Konsequenz aus mehreren gewonnenen Wettbewerben in China. Unser Team arbeitet mitten im Design- und Kunstszene-Viertel der Stadt in einem Co-Working-Space des neuen Quartiers „OCT-Loft“. Zum Beispiel an Prestigeprojekten wie dem Shenzhen Art Museum & Library und dem Bio-Enterprise Campus.

    Markus Lauber und Emily Liang, Leiter und Stellvertreterin Büro Shenzhen

Referenzen

Bestätigung und Ansporn. Unsere aktuellen Preise und Auszeichnungen.

    • ICONIC Award Innovative Architecture - Winner SAP, Eschborn 2020
    • ICONIC Award Innovative Architecture - Best of Best FSB 1271 2020
    • Shenzhen Architecture Design Prize, 1. Platz Shenzhen Art Museum & Library, Shenzhen 2019
    • ICONIC Award Innovative Architecture - Best of Best Deutsche Bank Campus, Frankfurt/Main 2018
    • ICONIC Award Innovative Architecture - Winner Meixi Urban Helix, Changsha 2018
    • AL Design Awards 2018 Commendable Achievement Exterior Lighting Meixi Urban Helix, Changsha 2018
    • BDA Preis Hamburg, 1. Preis Hauptverwaltung Hamburg Süd, Hamburg 2018
    • FIABCI Prix d'Excellence Germany, Gold UPPER WEST, Berlin 2018
    • FIABCI Prix d'Excellence International HumboldtHafenEins, Berlin 2016
    • REAL ESTATE BRAND AWARDS - 2. Preis 2016
    • DGNB Platin Zertifikat Hochhaus WinX, Frankfurt/Main 2020
    • LEED Gold Zertifikat Büro-, Wohn und Hotelgebäude Kornmarkt Arkaden, Frankfurt/Main 2018
    • LEED Gold Zertifikat Hochhaus SAP, Eschborn 2018
    • DGNB Platin Zertifikat Bürogebäude KPMG Headquarter, Berlin 2018
    • DGNB Gold VorZertifikat Wohngebäude Meine Mitte, Berlin 2017
    • LEED Gold Zertifikat Bürogebäude VISTA, Frankfurt/Main 2017
    • LEED Platin Zertifikat Deutsche Bank Campus, Frankfurt/Main 2017
    • DGNB Gold Zertifikat Hochhaus UPPER West, Berlin 2017
    • DGNB Gold Zertifikat Bürogebäude M_Eins, Berlin 2017
    • DGNB Gold Zertifikat Wohnanlage Le Quartier Central, Düsseldorf 2016
    • ARCHITECTDOCUMENTS -Learning from Algiers by KSP Jürgen Engel Architekten (KAZ im KUBA, Kassel - 10. Juni - 17. September 2017) 2017
    • Ausstellung des Forums Architektur + Stadtmuseum Schloss Wolfsburg „Bauen und Wohnen in Wolfsburg 1960 und heute.“ (November 2016) 2016
    • Constructing Culture im designxport amburg / CHINA TIME 2016
    • NAX Ausstellung Paris „Contemporary Architecture. Made in Germany“ (Juli 2015) 2015
    • DAM Hochhaus-Ausstellung (8. November 2014 bis 19. April 2015) 2015
    • Constructing Culture in der Architekturgalerie München 2015
    • Constructing Culture im Bikini Berlin 2015
    • Constructing Culture Turmcarrée Frankfurt/Main 2014
https://www.ksp-engel.com/media/pages/kontakt/c70d6c222d-1611083942/ester_hochformat_01_web.jpg

Jennifer Ester
Teamleiterin Innenarchitektur

https://www.ksp-engel.com/media/pages/kontakt/8cddc09e2a-1611083098/eichinger_hochformat_01_web.jpg

Christian Eichinger
Leiter Büro München

Möchten Sie mehr über KSP ENGEL wissen? Kontaktieren Sie uns.

Kontakt aufnehmen