PalaisQuartier, Frankfurt/Main

Wie wird eine kommerzielle Einkaufsstraße zum Highlight der City?

Die Frankfurter Zeil ist mit rund 14.000 Besucher*innen täglich eine der umsatzstärksten und meistbesuchten Einkaufsstraßen Deutschlands. Die Fußgängerzone ist rund 500 Meter lang, gesäumt von Stores, Kaufhäusern und Gastronomie. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts ist die Zeil die Prachtstraße Frankfurts. Durch Neuordnung und kontinuierliche Erneuerung hat sie sich bis heute ihren Ruf als beliebte Flanier- und Einkaufsmeile in der City bewahrt.

Seit 2009 vereint das PalaisQuartier an der Schnittstelle zwischen Zeil und Hauptwache verschiedene urbane Nutzungen: Wohnen, Arbeiten, Kultur, Freizeit und Retail. Neben dem Einkaufszentrum „MyZeil“ und dem Palais Thurn und Taxis dienen das 135 Meter hohe Bürohochhaus „Nextower“ und der 96 Meter hohe Jumeirah-Hotelturm als neue städtische Orientierungspunkte.

Das PalaisQuartier stellt neue Wegebeziehungen her und erweitert die bestehenden Strukturen sinnvoll. Zugleich sind die Türme ein Zeichen für moderne Nachhaltigkeit: Hinter der Hochhausfassade mit ihren markanten Knicken verbirgt sich ein intelligentes Energiekonzept für eine hocheffiziente Wärmerückgewinnung. Dafür erhielt der Nextower die DGNB-Zertifizierung in Gold.

Wir schaffen ein neues Quartier, das vier markante Gebäude auf engstem Raum vereint.

PalaisQuartier

Projekt: PalaisQuartier, Frankfurt/Main

Auftraggeber: PalaisQuartier GmbH & Co. KG

BGF: 47.700 m²

BRI: 185.800 m³

Wettbewerb: 10/2002, 1. Preis

Fertigstellung: 10/2009

Auszeichnungen: Bürohochhaus Nextower DGNB Gold Zertifikat, Best Tall Building Award 2010, Finalist

Fotograf: Jean-Luc Valentin, Eibe Sönnecken, Ben Kuhlmann

„Das PalaisQuartier ist viel mehr als Shopping, Hotel und Büro – es ist die Chance, der Frankfurter Innenstadt neue Impulse zu geben und sie attraktiver zu machen.“

Erst das PalaisQuartier, dann das MainTor Areal am Willy Brandt-Platz, das wir rund zehn Jahre später gestaltet haben: Beides sind zentrale Entwicklungsgebiete der Frankfurter Innenstadt. Sie bieten die Chance, städtebauliche Strukturen neu zu verknüpfen und die Potenziale der Innenstadt zu heben.

Relevante Themen aus Architektur und Städtebau

The city as an infinite project

Gemeinsam Innovation voranbringen